Artikeltipp – Life Among the Econ

Posted on 25. September 2014

Axel Leijonhufvud schrieb 1973 über das Leben in einem seltsamen Stamm – den Econ. In einer anthropologischen Posse zeigt er dabei auf humoristische Weise die verqueren Denkmuster innerhalb des Kreises der Ökonominnen und Ökonomen auf. Besonders in Anbetracht der kürzlich, nicht zuletzt auch auf der WU, aufgeflammten Diskussion über Pluralität in der Ökonomie eine Leseempfehlung, die Lachen garantiert: http://www.ufjf.br/econs/files/2010/05/life-econ-crop.pdf

jlhb